Räbeliechtliumzug Hadlikon 2018

Wie jedes Jahr schnitzten alle Kinder der Schule Hadlikon eine Räbe. Am Abend nach dem ersten gemeinsamen Lied auf dem Schulhausplatz gaben die Tambouren den Takt vor und starteten den Umzug. Dieses Jahr waren noch zwei Paukenspieler dabei. Die Feuerwehr sperrte die Strasse ab. Es war super cool, im Dunkeln mitten auf der Strasse zu gehen! In den Häusern und entlang der Strassen hatten wir viele Zuschauer. Nach dem Umzug sangen wir im grossen Kreis noch drei Lieder. Als die Dankesreden vorbei waren, bekamen wir ein Würstchen, ein Brot und einen heissen Punsch. Es gab eine Riesenschlange. Nachher haben die Eltern geschwatzt und die Kinder miteinander gespielt. Nach und nach gingen die Leute nach Hause und irgendwann war der Pausenplatz leer.

Text: 3. Klasse Hadlikon

Nach dem Umzug durfte sich jedes Kind mit einem Wienerli und einem Brötli stärken. Diese wurden vom Verkehrsverein Hinwil beigesteuert und dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Ein weiterer Dank gebührt den 5. und 6. Klässlern, welche Räben im Akkord geschnitzt und das ganze Schulhausgelände geschmückt haben. Auch über den Einsatz der Tambouren, der Feuerwehr und der vielen Eltern, der zu einem gelungenen Anlass beigetragen hat, freuten wir uns sehr.

Fotos: Marco Waldis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.