Räbeliechtli Hadlikon

Räbeliechtli-Umzug Hadlikon

Am 5. Nov. 2019 fand der Hadliker Räbeliechtli-Umzug statt. Bereits am Morgen waren alle Klassen damit beschäftigt, die Räben auszuhöhlen und schön zu verzieren. Im Kindergarten und der Unterstufe erhielten die Kinder Hilfe von Müttern, Vätern, Grosseltern, Gottis und anderen nahestehenden Personen. Das Thema des Tages war aber nicht der Umzug selber, sondern die Frage, ob das Wetter hält. Gegen 18.00 Uhr strömten von allen Seiten her Kinder und Erwachsene auf den schön dekorierten Pausenplatz. Gleichzeitig setzte Regen ein, sodass viele Lichtlein immer wieder angezündet werden mussten. Wer auf LED-Kerzen setzte, war an diesem Tag gut beraten… Trotz des garstigen Wetters begann der Anlass draussen mit der Begrüssung durch die Schulleitung und zwei gemeinsam gesungenen Liedern, bevor sich dann der Umzug, angeführt durch Tambouren, in Bewegung setzte. Auf dem Weg durchs Dorf fanden sich erstaunlich viele Zuschauer am Wegrand, auf Balkonen und an Fenstern. Sie alle machten den Regen und die Kälte fast vergessen. Zurück auf dem Schulhausplatz wurde nochmals gesungen, die Sponsoren wurden verdankt und dann konnten alle Kinder der Schule Hadlikon einen Hot Dog und heissen Punsch geniessen. Für alle anderen Gäste verkauften Mitglieder des Familientreffs grillierte Würste und Getränke. Das gemütliche Zusammensein dauerte dieses Jahr nicht allzu lange, mussten doch etliche durchnässte Kinder möglichst bald ins warme Bett kriechen können.

Hier noch einige Stimmen von Erstklässlern:

Der Räbeliechtli-Umzug war cool, aber die Kerzen brannten nicht gut. Lionel, Silvan

Der Regen löschte die Kerzen immer wieder aus, aber der Hot Dog und der Punsch waren fein. Enya, Johanna, Simona, Orlando, Marius, Norik, Jolin

Es ist schade, dass es geregnet hat. Anja

Nach dem Umzug musste ich ein heisses Bad nehmen und heissen Tee trinken. Bianca

Das Singen hat mir gut gefallen und ich konnte mit Papi grillieren. Filippa

Fürs Team Hadlikon: Monica Heusser Waller, Klassenlehrerin 1. Klasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.