Ocean care

Themen-Morgen «Ocean Care»

Die Schule Hadlikon setzt das Jahresmotto «Jeder Schritt zählt» in den Bereichen Soziales, Umwelt und Bewegung um. Passend zum Bereich Umwelt wurde die Organisation Ocean Care kontaktiert. Den Mittwochmorgen des 3. April 2019 gestalteten die Ocean Care Mitarbeiterinnen Simone Schmid und Rahel Beck. Nach der Vorstellung der Personen und des Anliegens der Organisation erfolgte die Bildung von zwölf Gruppen, die Kinder aller Altersstufen umfassten. Ein Kind der 6. Klasse fungierte dabei als Gruppenchef und sorgte dafür, dass bei der anschliessenden Postenarbeit alle bei einander blieben. An von den Lehrpersonen betreuten Posten lernten die Kinder spielerisch, wie Plastik unseren Alltag prägt und wie wir damit umgehen können, ohne die Umwelt und speziell die Meere zu belasten. Für die Arbeit an den Posten wurden die Gruppen mit Punkten belohnt.

Hier einige Stimmen der Kinder:  

Janis, 5. Klasse: Der Anlass ist cool! Ich finde es toll, dass die Schule so etwas macht.

Tiziana, 5. Klasse: Umweltverschmutzung soll verhindert werden, deshalb finde ich den Morgen gut.

Melissa, 4. Klasse: Ich finde es wichtig, dass man richtig entsorgt.

Sara, 3. Klasse: Das Memory ist spannend! Ich habe gelernt, dass Karton kein Plastik ist.

Filipa, Kindergarten und Sonja, 1. Klasse: Am besten gefällt uns das Plastikfischen.

Pascale, 6. Klasse: Alle schauen aufeinander. Es ist eine gute Erfahrung, Gruppenchefin zu sein!

Nora, 2. Klasse: Der Morgen gefällt mir sehr! Das Memory finde ich super.

Philip, 3. Klasse: Der Posten, bei dem wir rennen und nehmen mussten, was nicht aus Plastik ist, war der beste.

Gegen Ende des Morgens erfolgte dann die Rangverkündigung. Die Sieger erhielten einen Veggiebag. Zudem bekamen alle Kinder einen Postkarten-Kalender von Ocean Care. Nach einem kurzen zusammenfassenden Film wurden die Kinder in ihre Klassen verabschiedet.

Für uns Lehrpersonen war es eindrücklich zu beobachten, wie gut die Gruppen funktionierten und wie alle Kinder füreinander da waren. Sogar in der grossen Pause sorgten die Älteren für die Jüngeren. Die Stimmung war den ganzen Morgen über ausgesprochen friedlich. Dafür gebührt den Kindern ein dickes Lob!

 

Fürs Team Hadlikon: Monica Heusser Waller