Elternrat Hadlikon

Wer und was ist der Elternrat Hadlikon?

Der Elternrat setzt sich für die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Familien, Lehrpersonen und den Schulbehörden ein und unterstützt die Schule bei Projekten. Reglement als PDF

Gebildet wird der Elternrat aus jährlich gewählten Elternvertreterinnen und -vertretern aus jeder Klasse des Schulhauses Hadlikon und aus 1 bis 2 Lehrpersonen. Bei Bedarf ist auch die Schulleitung vertreten.

Aktuelle Zusammensetzung

KG Regenbogen Daniela Koller
Meret Erb Sulzberger
KG Sternschnuppe Fabienne Plaz
Nadja Wintsch
1. Klasse Meret Erb Sulzberger
Daniela Koller
2. Klasse Fabienne Plaz
vakant
3. Klasse Marco Waldis  Aktuar
vakant
4. Klasse Karin Wolf
vakant
5. Klasse Anna Keel-Morabito
Valérie Papp Kunz
6. Klasse

 

Lehrperson

Daniel Lüthi

vakant

Monica Heusser Waller

Der Elternrat wäre sehr erfreut, wenn sich für die vakanten Stellen noch Vertretungen finden würden.

Termine

Elternrat-Sitzungen:

Montag, 26. November 2018
Montag, 28. Januar 2019
Montag, 15. April 2019
Dienstag, 11. Juni 2019 Elternrat Abschlussessen

 

Hier können Sie uns kontaktieren:

 

Anlässe und Projekte
Unsere Projekte sind vielseitig und über das ganze Jahr verteilt.

Ausblick

Eltern-Weiterbildung
Mittwoch, 26. September 2018, um 19:30 Uhr im Mehrzwecksaal der Schule Hadlikon
Pfiffige und fitte Kinder: Ein Vortrag zum Thema Brainfood.

Besuchsmorgen mit Kaffeestube
29. und 30. Oktober 2018

 

Rückblick

Räbelichtliumzug
Dienstag, 7. November 2017

Der Elternrat unterstützte die Schule in Zusammenarbeit mit dem Familientreff und anderen Institutionen bei der Durchführung des Räbeliechtliumzugs. Einmal mehr war es ein gelungener, wunderschöner Anlass.
An dieser Stelle möchte der Elternrat nochmals ganz herzlich der Feuerwehr Hinwil, den Tambouren Bubikon und dem EKZ Eltop für die Unterstützung und dem Verkehrsverein Hinwil für das Sponsoring danken.

Humor in der Erziehung
Elternbildung vom 25. Oktober 2017 mit der Referentin Frau Dorothea Meili-Lehner

Wer Frau Meili noch nicht gekannt hatte, merkte schnell, dass der Humor zu ihr gehört wie der Honig zur Biene. Die Referentin verpackte viel Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema wie immer pädagogisch hochstehend und mit viel Witz, Leidenschaft und Charme. Die Zuhörer/innen erfuhren etwas über die Erscheinungsformen des Humors, seine Definition, die verschiedenen Funktionen und die körperlichen Auswirkungen des Lachens. Speziell interes-sant in erzieherischer Hinsicht waren die Ausführungen zur Humorentwicklung des Kindes. Endlich wurde aufgelöst, worum es beim allseits praktizierten „Gugus-Dada-Spiel“ des Klein-kindes wirklich geht oder warum Kinder die Spässe ihrer Eltern nicht verstehen resp. umge-kehrt. Das Handout des Vortrags mit u.a. der Antwort zu dieser Frage, vielen Sprichwörtern und Rezepten für einen humorvollen Alltag können Sie kostenlos über den Elternrat beziehen. Melden Sie sich bei Interesse beim Mitglied des Elternrats der Klasse Ihres Kindes oder wenden Sie sich an den Vorstand.

Sie haben ein Thema, das Ihnen unter den Nägeln brennt oder eine Idee für einen nächsten Vortrag? Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Gehirn und Lernen vom Kindergarten bis in die Pubertät
Elternweiterbildung vom Freitag, 30. September 2016 mit Prof. Dr. Lutz Jäncke