Archiv der Kategorie: Nur Wernetshausen

Pizza selber machen und geniessen :-)

Am letzten Tag vor den Herbstferien freuten wir uns alle auf unser gemeinsames Pizzaessen.

Den Teig stellten wir selber her, schon ziemlich früh am Morgen, damit er genug Zeit hatte, schön aufzugehen.

Am Mittag dann nahmen wir uns genügend Zeit, in Vierergruppen die Pizzas nach Wunsch zu belegen, zu backen und schliesslich zu geniessen.

Das war ein toller Anlass, mmhh

Ameisen Exkursion

Am 30.09. war unsere Klasse in der näheren Umgebung auf einer Exkursion, die von Pro Natura geleitet war. Das Thema war die Ameisen. Wir hatten uns zuvor im Unterricht bereits damit beschäftigt und wussten deshalb schon einiges. Dennoch konnten wir viel dazulernen. Wir bearbeiteten Posten, hatten Gelegenheit Fragen zu stellen, und ein tolles Geländespiel gehörte auch noch zum Programm.

Das war ein lehrreicher und spannender Anlass.

Fruchtspiesschen – lecker!

Am 12.07.2017 haben die 1./2. und die 5./6. Klasse gemeinsam Fruchtspiesschen hergestellt. Mit diesem kleinen Projekt haben sich die Göttis/Gottis aus der 6. Klasse von ihren Kindern verabschiedet.

Während der ganzen Arbeit und auch danach beim Geniessen auf dem Pausenplatz herrschte eine überaus friedliche Stimmung. Die Spiesschen waren lecker!!

Die 5./6. Klasse im Klasselager

Am Morgen der Hinreise waren alle top fit auf dem Pausenplatz. Die meisten der Klasse freuten sich auf den Schlafplatz im Strohlager.
Wir machten uns mit den Velos auf den 75km langen Weg ins Lagerhaus. Als wir am Mittag bei der Thur eine Pause machten, gingen die einen sogar im Fluss baden. Alle ausser Laurin kamen ganz erschöpft auf dem Bolderhof an.

Am Dienstag begann das eigentliche Lagerprogramm. Wir besuchten die Burg Hohenklingen und erhielten dort eine interessante und unterhaltsame Führung. Danach lernten wir mit einem Fotoauftrag die Altstadt Stein am Rhein besser kennen. Mit den ergatterten Punkten konnten wir uns dann einen Zvieri kaufen.
Am Mittwoch hatten wir einen Erlebnistag auf dem Bolderhof. Kühe frisieren, backen, Wegerich stechen, Joghurt herstellen stand auf dem Programm. In der Nacht gingen wir auf eine Führung mit dem Nachtwächter.
Am Donnerstag besuchten wir die Kletterhalle. Es gab eine Route, da war ich fast zuoberst. Ich zitterte so fest, dass ich schlussendlich runterfiel. Danach besuchten wir eine grosse Badi in Schaffhausen.

Als wir am Freitag packten und unsere Velos auf den Anhänger luden, mit dem Zug und Bus nachhause fuhren, waren alle kaputt und müde.

Ich fand das Klassenlager mega toll und witzig!

Rafael Brönnimann

Exkursion zum Bienenstand des Imkervereins

Heute durften  wir mit dem Fahrrad nach Wetzikon fahren. Dort hat der Imkerverein Hinwil einen grossen Bienenstand mit unterschiedlichen Bienenkästen. Ein Bienenvolk lebt sogar in einem alten Baumstrunk. Frau Birchler und ihre Kollegin staunten über unser Wissen, konnten aber auch die für uns noch offenen Fragen beantworten. Es war ein schöner und spannender Ausflug. Die Rückfahrt hoch nach Wernetshausen war dann allerdings schon ziemlich streng, huch!

David Graf übernimmt die 3./4. Klasse Wernetshausen

Seit über acht Jahren unterrichte ich im Kanton Aargau auf der Mittelstufe (3.-6. Klasse).
Ich bin glücklich verheiratet und stolzer Vater von Elea (5) und Luisa (3). Im August erwarten wir
unser drittes Kind. Es soll ein Junge werden 🙂 Als Familie haben wir uns entschieden, unseren Lebensmittelpunkt in die Heimat meiner Frau zu verlegen. Sie ist in Hadlikon aufgewachsen.
Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und die Schule Wernetshausen.

Oster-Game der 5./6. Klasse

Die 5./6. Klasse hat auch dieses Jahr ein eigenes Oster-Spiel entwickelt. Verschiedene Gruppen arbeiteten ganz unterschiedliche Spielvorschläge aus. Im Vordergrund standen Spass und Fairplay. Nachdem alle Ideen vorgestellt waren, stimmten wir ab, welches Spiel wir vor Ostern durchführen wollen. Es gab einen eindeutigen Sieger. Am Montag nutzten wir das gute Wetter aus und hatten einen riesen Spass am Spiel!

 

Exkursion zum Verteilzentrum der Paketpost

Am 10.02.2017 erhielten wir von der 5./6. Klasse einen spannenden Einblick in eines der grossen Schweizer Unternehmen. Wir besuchten eines der drei grossen Logistik Zentren der Schweizer Paketpost. Jedes Paket, das hier in unserer Region verteilt wird, geht zuerst durch dieses Zentrum. Obwohl eine grosse Arbeit von riesigen Maschinen erledigt wird, arbeiten im Paketzentrum ca. 300 Personen, und diese Menschen werden immer wieder gebraucht. Es gibt nämlich Pakete, die falsch angeschrieben oder beschädigt wurden usw. Es ist eindrücklich, dass bei so vielen Pakten weit über 90% den Zielort rechtzeitig erreichen. Nach der Führung bekamen wir einen der feinsten Nussgipfel und ein grosses Getränk. Die Führung war sehr interessant.

Actionbounds – Die Grössten mit den Kleinsten

Die 5./6. Klasse hat mit der App Actionbounds interaktive Schnitzeljagden, zugeschnitten auf die 1./2. Klässler, erstellt. Dabei lernten alle ganz viel bezüglich Bedienung von Computer und iPad.
Im Vordergrund stand jedoch die gemeinsame Stunde mit den 1./2. Klässlern. Die Durchführung der Schnitzeljagden hat allen viel Freude bereitet und trägt bestimmt zum angenehmen Schulklima bei.

DSC_1549

DSC_1565DSC_1532

Theater Goldregen 5./6.Klasse

Mit den Worten:,, Guten Abend meine Damen und Herren…“, eröffneten Leonie N. und Desirée die Aufführung des Theaters Goldregen in der Mehrzweckhalle Wernetshausen. Hinter der professionell gestalteten Kulisse steckte viel Mühe, Leidenschaft und Arbeit. In der 1 Woche lasen wir das Theater durch. In der 2 Woche übten wir zu Schauspielern. In der 3 Woche verteilten wir die Rollen, die meisten Rollen wurden halbiert. Die restlichen 3 Wochen sammelten wir Erfahrungen im Schauspielern und lernten unsere Rollen auswendig. Zwischen durch nutzten wir die Zeit, um uns um die Bühnenbilder zu kümmern. Wir hatten viel Spass und Freude als Klasse und genossen die Theaterzeit.

Rebecca & Leonie

Herr Müller in Action

Herr Müller in Action

Technik

Technik

2. Teil des Theater Goldregen

2. Teil des Theaters Goldregen