Archiv der Kategorie: Nur Unterbach

E-Geschichte von Anouk und Cyra, 1. Klasse

Es war einmal eine Ente, sie hiess UA. Sie schwamm in ihrem Teich. Da kam ein Elefant zum Teich. Die Ente erschrak und versteckte sich im Gebüsch. Der Elefant trank und ging wieder weg. Die Ente kam aus dem Gebüsch hervor: «Huch, das war knapp. Wenn der Elefant alles Wasser aus dem Teich getrunken hätte, hätte ich sterben können!»
Etwas später kam ein Esel zum Teich. Die Ente begrüsste ihn: «Hallo Esel.» Der Esel grüsste zurück.
«Wie geht es Dir?», fragte die Ente.
«Gut, danke», antwortete der Esel.
«Schau mal, wie gut ich schwimmen kann!», sagte die Ente zum Esel.
Dann kam ein Elch zum Teich.
«Hallo Elch», begrüssten Esel und Ente den Elch.
«Was machst Du?», erkundigte sich der Esel.
«Ich gehe in die Ferien», antwortete der Elch.
«Oh, darf ich auch mitkommen?», fragte der Esel.
So gingen der Elch und der Esel zusammen in die Ferien.
Die Ente blieb am Teich zurück und rief: «Ihr könnt mich doch nicht alleine lassen!»
Nach einiger Zeit kamen der Esel und der Elch an einen Teich. Der Teich kam ihnen bekannt vor. Eine Ente schwamm darin. «Hallo, ich bin die Ente UA, kennt ihr mich nicht mehr?»
Sie freuten sich über das Wiedersehen.
Da kam der Elefant. Die Ente erschrak.
«Ich bin doch ein lieber Elefant. Kennst Du mich nicht mehr?»
So wurde die Ente, der Elefant, der Esel und der Elch Freunde.